Der deutsche Traum

Miniprojekt von Noah & Amalie

Carolina Lopez

Carolina Lopez kommt aus Spanien, und ist in 2012 nach Deutschland umzogt. Jetzt ist sie 28 Jahre alt, und eine echte Jungberlinerin geworden. Ihrer Plan ist ins Berlin zu bleiben, und damit ihre Zukunft da ausleben. Sie hat viele Möglichkeiten Arbeit zu finden, weil sie gut ausgebildet ist, und mehrere Sprachen sprechen kann.

Die erste Welle von Migranten

Viele Menschen zogen in dem Sechziger aus Ost- und Süddeutlichen Ländern nach Deutschland wegen die Not. Die Immigranten waren damals weniger deutlich gebildet, und viele von sie endeten deswegen an den Fabriken, um die Arbeit die für andere zu schade war.

Die neue Generation von Migranten

Die neue Einwanderer, die heute nach Deutschland zogen, such wie seine Vorfahren Arbeitsplätze. Sie endet doch nicht am Fliessband, aber sondern als Universitätslaboranten oder Oberärzte. Viele Einwanderer sind damit bessere ausgebildet, und fühlen sich als Bürger Europas.

Der Deutsche Traum

Der Deutsche Traum handelt von individueller Teilnahme, und von sozialer Integration mit gerechten Chancen für die Fortsetzung der deutschen Gesellschaft. Es geht um die Blockade zu brechen, die soziale Mobilität der Ethnizität verhindern. Zu hießen den Rest der Welt in die deutsche Kultur willkommen.

Vorteile und Nachteile

Eine neue Generation von Migranten zieht nach Deutschland. Im Gegensatz zu der vergangenen Generation von Migranten die gut ausgebildet ist, und kommen nicht um die Arbeitsplätze zu füllen die niemand will. Sie helfen mit den Zuwachs der Stadt. Aber doch, Deutschland bekommt sehr pressen. Die deutschen Forscher glauben, dass mindestens 400.000 Menschen nach Deutschland jedes Jahr wandern will, dieses Wachstum aufrecht zu erhalten.

*Der