Kinder Garten

Kinder Garten

Den ganzen Tag lang wohl aufgehoben

Möchten wir denn nicht alle nur das Beste für unser Kind ganz sicher Ja, dennoch möchten wir uns auch selbst verwirklichen und unsere Arbeit nicht vernachlässigen, zudem können wir unseren Kleine auch nur das Beste bieten wenn wir auch entsprechend verdienen und gesellschaftlich auf dem aktuellsten Stand sind was Dinge angeht wie Reisen, Karriere und vieles mehr.

Wie aber können wir alle diese Sorgen und Ziele mit einander vereinbaren, wer bietet uns hier die beste Lösung eine Lösung die keine schadet. Ich hatte mir zunächst überlegt dass ich mich ganz meinem Kind widmet und habe aber schnell bemerkt dass wenn mein Kleiner die ganze Zeit mit mir verbringt auch nicht mehr lernen und wissen kann als ich, er braucht Gesellschaft und vor allem braucht Freunde in seinem Alter um Dinge gemeinsam zu erleben und zu erforschen. Ich hatte zuvor immer ein murkliges Gefühl wenn jemand etwas von Tagesbetreuung erzählt hat, aber nur bis zu dem Punkt als ich die Kita Wädenswil kennen gelernt habe. Nach dem mein Mann und ich entschieden haben dass wir unseren Kleinen mit drei Jahren in den Kindergarten schicken möchte, machten wir uns auch entsprechend auf die Suche nach dem besten Anbieter in diesem Bereich, ich suchte ganz viel und bis in die Nacht rein und hatte übersehen dass der beste Anbieter ja eigentlich ganz bei mir in der Nähe ist und ich hätte einfach nur zugreifen müssen.

Meine Suche fuhrt ich trotzdem fort ich schaute nach der Kita Richterswil im Internet und wurde sofort fündig, dieser Kindergarten trägt super gute Referenzen und die Bilder sowie auch die Erklärungen im netzt überzeugten mich sehr. Sehr erfreut über so viel Qualität und Einfallsreichem Programm vereinbarte ich gleich einen Termin um einen freien Platz zu besprechen. Dort angekommen wurde ich sehr herzlich begrüßt, eine nette Dame führte mich nach kurzer Erklärung in ihr Büro, dort machten wir uns gegenseitig klar welche Voraussetzungen gesetzt werden und welche erfüllt werden können. Ich war super glücklich mit dem Programm, die regelmäßigen Besuche im Wald mussten ja wohl sehr aufregend sein und ich konnte mir gut vorstellen dass mein Sohn hier eine sehr gute Zeit haben könnte. Ich beantragte sofort einen Platz und nur einige Minuten später erhielt ich per Mail eine Bestätigung dass der Platz jetzt gesichert wurde.

Ich erklärte seit dem Moment meinem Sohn was demnächst passieren wird und machte mir große Sorgen dass er sich vielleicht nicht wohl fühlen wir und sogar angst hat sich jetzt von mir zu trennen, ganz im Gegenteil mein süßer kleiner Junge ging ganz stolz und voller Vorfreude in die Kita Horgen und fühlt sich heute noch Pudel wohl darin. Die Betreuerinnen sind sehr lieb und die Kinder sehr nett. Er hat schon Freundschaften geschlossen und erzählt mir tagtäglich von den großen Abenteuern die er dort erlebt. Ich bin sehr glücklich so eine gute Bleibe für mein Kind gefunden zu haben und kann jedem empfehlen auch diese Kita zu besuchen und sich selbst ein Bild zu machen.

Der Ort für unsere Kinder

Es fällt uns allen sicherlich sehr schwer unsere Kinder den ganzen Tag lang alleine zu lassen. Der Alltag lässt uns jedoch keine andere Wahl, wir müssen arbeiten gehen um uns unser Leben leisten zu können und aus diesem Grund geben wir unsere Kinder in eine Kita Wädenswil. Heut zutage muss man sich jedoch auch bewusst sein dass unsere Kinder nicht alleine sind sondern in einer sehr guten Gesellschaft. Kinder mögen es mit gleichaltrigen Genosse ihre Zeit zu verbringen, sie teilen immerhin dieselben Interessen und haben ähnlich viel Energie um sich miteinander zu beschäftigen.

Haben wir also als Eltern zunächst einmal einen guten und zuverlässigen Kindergarten gefunden, dann müssen wir uns um das Wohlergehen der Kinder nicht mehr sorgen. Es gibt mittlerweile viele Anbieter in diesem Bereich, aber nur wenige bieten das Dienstleistungsnagebot, dass wir uns als Eltern für unsere Kleinen wünschen würden. Wir möchten dass sie entsprechend essen und schlafen, dann möchten wir, dass sie während des Tagesablaufes auch etwas dazu lernen und viel Zeit in der Natur verbringen. Tatsächlich sind alle diese Kriterien auch realisierbar, mit der Kita Richterswil hat man hier ganz sicher eine gute Wahl getroffen.

Ich selbst bin zum ersten Mal Mutter geworden, ich bin jetzt seit über 2 Jahren aus dem Berufsleben raus gegangen und kümmere mich nur um meine Kind und den Haushalt, jetzt ist es jedoch so weit, dass ich eine Veränderung vornehmen muss. Ich muss wieder in meine Arbeit zurück und dementsprechend muss mein kleiner Sohn in einen Kindergarten. Mein Mann und ich hatten große Sorgen und kümmerten uns dementsprechend frühzeitig um einen Platz in einer Kita Horgen, so konnten wir sicherstellen dass wir eine freie Auswahl haben.

Wir machten uns in einem ersten Schritt online auf die Suche, zu diesem Anlass sammelten wir Stichworte die unsere Vorstellungen zusammenfassen würden. Schon bald wurden wir im Internet auch fündig wir waren auf drei Anbieter gestoßen die unsere Kriterien erfüllen würden, dennoch hinterließ vor allem einer davon einen sehr guten Eindruck. Vor allem der Internetauftritt überzeugte uns sehr und auch würden sie hier laut Angebot den Kindern einen Aufenthalt im Wald ermögliche und das war uns ganz besonders wichtig.

Dementsprechend zögerten wir keine Minute länger und vereinbarten einen Termin mit der Leitung des Kindergartens. Am nächsten Vormittag dort angekommen wurden wir sehr herzlich begrüßt und wir konnten die Ankunft der Kinder gleich selbst erleben und beobachten. Der Innenraum des Kindergartens und auch der Garten beeindruckte uns auf dem ersten Blick sehr. Im Büro der Leitung konnten wir entsprechend noch weitere Fragen stellen. Ausschlaggebend war natürlich auch der Preis immerhin können wir auch kein Vermögen für diese Dienstleistung zahlen. Ganz im Gegenteil machte uns die nette Dame ein sehr zuvorkommendes Angebot und gleich konnten wir auch einen Wochenplan mitnehmen und uns ansehen.

Sehr zufrieden mit dem gesamten Paket nahmen wir das Angebot an und reservierten entsprechend einen Platz für unseren kleinen Sohn. Nur einige Wochen später konnte es auch schon losgehen, mittlerweile hat sich mein Kleiner sehr gut eingelebt und scheint sehr viel Freude an der Kita zu haben.