Bit & Byte

Präsentation von Fuat Yildirim

Big image

BitByte´s

Ein Bit ist die kleinste elektronische Speichereinheit. Ein Bit kennt nur zwei Zustände : An / Aus bzw. 1 / 0 oder Ja / Nein.
8 Bit ergeben ein Byte. Damit lassen sich 256 Verschiedene Zeichen darstellen.

Hier kommt das Binär-System zum tragen. Man schaltet diese 8 Bits nebeneinander und gibt jedem eine Zahl aus dem Binären System (2 ^ x (gesprochen: 2 hoch x)). Und das ganze von Rechts nach links (2^0 = 1; 2^1 = 2; 2^2 = 4; 2^3 = 8; usw.... bis 2^7 = 128).


Ein "Byte" ist die Maßeinheit für die Informationsmenge und Speicherkapazität. Ein Byte entsteht durch die Zusammenfassung von acht Bits, entspricht also einer achtstelligen Binärzahl.
Durch ein Byte können insgesamt 256 (0 bis 255 = 0x0 bis 0xFF hexadezimal*) verschiedene Zeichen und Steuerzeichen repräsentiert werden, deren unterschiedliche Bedeutung jeweils durch eine Zeichentabelle (z.B. ASCII) festgelegt wird.


*hexadezimal = (von griech. hexa : „sechs“ und lat. : decem „zehn“)

Big image

Kurzfassung von Bit´s

Was ist ein Bit?

Es ist die kleinste Informationseinheit im Computersystem.

Wozu dient ein Bit?

Es dient der Darstellung von Informationen im Computer.

Wie Funktioniert ein Bit?

Jede Information ist an einen Informationsträger gebunden. Ein Informationsträger, der sich in genau einem von zwei Zuständen befinden kann, stellt die Datenmenge 1-Bit dar.

Kurzfassung von Byte´s

Was ist ein Byte?

Ein Byte ist eine Kombination aus Acht Bits.

Wozu dient ein Byte?

Mit einem Byte werden 256 verschiedene Kombinationen Dargestellt und später Interpretiert.

Wie Funktioniert ein Byte?

Ein Byte ist die Kombination von 8-Bits und stellt die Größere Einheit dar.