madeiraurlaub

Madeira liegt im Atlantik und ist im Direktflug von Mitteleuropa aus in rund vier Stunden erreichbar.

Der Landeanflug auf den Flughafen nahe Funchal ist eindrucksvoll. Von dort reisen Sie mit Bus oder Taxi oder einem Leihwagen weiter.

Man kann wirklich anraten, die Insel mit dem Mietwagen zu erkunden. Es gibt imposante Bergstraßen sowie eindrucksvolle Küstenstraßen, speziell an der Nordseite der Insel.

Geografisches

Zur Inselgruppe zählt auch die Nachbarinsel Porto Santo mit ihren Badestränden. Die Ilhas Desertas wiederum stehen unter Naturschutz und können nicht betreten werden.

Funchal ist die lebhafte Hauptstadt von Madeira. An der Südküste befinden sich die meisten Hotels und Bademöglichkeiten. Die Nordküste im Gegensatz dazu ist spärlicher besiedelt. Sie bietet Ruhe und imposante Landschaften. Im Landesinneren gibt es einige hohe Bergspitzen, aber auch ein ausgedehntes Hochmoor.

Wandern und Aktivurlaub

Madeira wird gerne auch „die Blumeninsel“ genannt. Auf der Insel herrschen das ganze Jahr über frühlingshafte Temperaturen. Eine Besonderheit sind die Levadas. Diese Wasserläufe dienen zur Bewässerung der Felder sowie der Stromgewinnung. Entlang führen zahlreiche Wanderrouten, welche man auf eigene Faust oder in geführten Touren entdecken kann.

Die Insel ist nicht nur ein Höhepunkt für Wanderer und begeisterte Gärtner. Wer seinen Madeira Urlaub gerne aktiv gestaltet, findet vielfältige Möglichkeiten vor. So etwa Golfclubs und Angebote zum Klettern, Paragliding, Mountainbiking oder Wassersport. Außerdem stehen Bootsausflüge zur Wahl.

Ausflugsziele

Entdecken Sie die Geschichte von Madeira auf den Spuren der Habsburger und Winston Churchill. Prachtvolle Gärten, Kirchen und Klöster, interessante Museen, auch Aussichtspunkte auf knapp 600 Meter hohen Steilklippen sind einen Besuch wert. Wer mutig ist, der fährt in einem Korbschlitten vom Monte hinunter.

Essen und Trinken

Kulinarisch begeisterungsfähige Menschen werden Madeira mit Sicherheit lieben. Vor Ort werden nicht nur ausgezeichnete Nahrungsmittel wie Obst, Gemüse, Fleisch oder Wein produziert. Auch versorgt die See rund um Madeira die Restaurants und Geschäfte mit köstlichen Fischen und Meeresfrüchten.

Fazit

Ein Madeira Urlaub bietet für alle Geschmäcker etwas. Das Wetter ist ganzjährig mild, es gibt zahlreiche Sehenswürdigkeiten und genug Möglichkeiten, um zu relaxen oder den Aufenthalt aktiv zu gestalten. Unterkünfte gibt es in allen Kategorien, von exklusiven Hotels bis hin zu sympathischen Ferienwohnungen oder privaten Unterkünften. Die lokale Gastronomie ist schmackhaft, die Natur beeindruckend, die Einheimischen sind freundlich. Gerade für Madeira ist es angeraten, den Urlaub bei Kennern wie www.madeiraurlaub-reisen.de zu buchen.

Falls Sie hier clicken bekommen Sie sonstige unglaubliche Daten.