Johann Pestalozzi

by: Cassady Haskins

JOHANN HEINRICH PESTALOZZI

  • Der Name seines Vaters war Johann Baptiste Pestalozzi.
  • Der Name seiner Mutter war Susanne (Hotz) Pestalozzi
  • Johann wurde am 12 Januar, 1746 (January 12, 1746) geboren.
  • Er starb am 17 Februar, 1827 (February 17, 1827).
  • Johann wurde in Zuerich, Schweiz (Zurich, Switzerland) geboren.
  • Er war begraben in Bruegg, Schweiz (Brugg, Switzerland)
  • Er war ein Bildungreformer (Education Reformer.)
  • Ein Zeitgenosse ist Jean-Jacques Rosseau.

Leistungen-

  1. Er hat ein Buch "Leonhard und-Gertrude" veröffentlicht. (He published a book "Leonhard and Gertrude.")
  2. Er veröffentlichte auch ein Buch "Wie Gertrude lehrt ihre Kinder." (He also published a book "How Gertrude teaches her children.")
  3. Johann war in Anbetracht der Ehrenamtlichen Citenship der Französischen Republik. (Johann was given the Honorary Citenship of the French Republic.)
  4. Johann war der Beirat für allgemeine Angelegenheiten. (Johann was the appointed adviser of general affairs.)
  5. Er hat vierzehn Vorträge von seinen Werken gegeben. (He gave fourteen lectures about his works.)

Interessante Informationen-

  1. Sein Vater war ein Chirurg (His father was a surgeon).
  2. Er heiratete eine Frau acht Jahren älter als ihn. (He married a woman eight years older than him.)
  3. Sein Sohn starb mit 31 Jahren. (His son died at 31.)
  4. Er erstellt eine "Schule für Kinder". (He created a "school for children".)
  5. Sein Vater starb, als er fünf Jahre alt war. (His father died when he was five.)



Citations

"How Gertrude Teaches Her Children" Pestalozzi 1801." EBay. N.p., n.d. Web. 14 Nov. 2013.



Johann Pestalozzi." Historic World Leaders. Gale, 1994. Biography in Context. Web. 14 Nov. 2013.



"Portrait of Swiss Pedagogue Johann Heinrich Pestalozzi, 1841 by Georg Friedrich Adolf Schoener." Magnolia Box. N.p., n.d. Web. 14 Nov. 2013.


Ulich, Robert. "Johann Heinrich Pestalozzi." Encyclopedia of Philosophy. Gale, 2006. Biography in Context. Web. 14 Nov. 2013.





Big image