Homunculus

Der künstlich hergestellt Mensch

Was ist ein Homunculus?

Der Homunkulus, oftmals auch Homunculus, bezeichnet einen künstlich geschaffenen Menschen. Die Idee des Homunkulus wurde im Spätmittelalter im Kontext alchemistischer Theorien entwickelt – oft unter Verwendung des Begriffes 'Arcanum'; häufig erscheint der Homunkulus als dämonischer Helfer

Homunculus in der Alten Literatur

Mary Shelly: Frankenstein

Big image
FRANKENSTEIN 1931 TRAILER

Johann Wolfgang von Goethe: Faust, Teil 2, Szene "Laboratorium"

Big image

Die künstliche Herrstellung des Menschens von heute

  • Forscher klonen erstmals menschliches Leben: 2013
  • Der Südkoreaner hatte es nur behauptet nun ist es 2013 theoretisch machbar.
  • In Oregon ist es erstmals gelungen, Menschliche Embryonen aus Hautzellen zu klonen
  • Künstliche Befruchtung