Noch einmal Schwein gehabt


Eigentlich meinen ja die Männer, dass Frauen kompliziert sind, wobei sie auch nicht besser sind, als wir, nur, dass sie keine so grosse Vorlieben für Kleidung und Schuhe haben wie wir. Dafür hat auch jeder Mann seine eigenen Vorlieben und meiner kletterte halt gerne auf Dächer. Immer wenn ein Nachbar einen Dachschaden hatte, ist er sofort zur Stelle gewesen, welcher ihnen bei der Bedachung Aargau behilflich war.

Natürlich hatte er nichts mit einem Bauspengler Aargau gemeinsam, nur dass er seine Zeit halt gerne auf Dächern verbrachte. Natürlich senkte er die Situation immer und sah diesbezüglich nicht so schwarz wie ich, wobei ich trotzdem einen Fachmann engergiert hatte, als unseres geregelt werden musste.

Irgendwann musste so eine Aktion natürlich schief gehen, mein Mann rutschte ab und zerkratzte beim Absturtz die Fassade Aargau. So hatte er den Sturtzt gedämpft und kam mit ein paar Knochenbrüchen davon.

Danach hatte er einige Wochen im Krankenhaus verbringen müssen und habe die Situation genutzt, um einen Profi zu engergieren. Wir haben uns auch vom Blitzschutz Aargau verabschieden müssen und habe nach einer Möglichkeit gesucht, ihn den Aufstieg auf unser Dach, unmöglich zu machen.

Es musste unbedingt etwas geändert werden, weil der Schock einfach zu gross gewesen ist und natürlich wollte ich auch nicht frühreif, zur Witwe werden. Dann bin ich auf Photovoltaik Aargau gestossen und kam dann von einem Kollegen, dann von einem Freund und einen anderen Bekannten, zu einem Unternehmen, welches mir behilflich sein konnte.


Ich habe angerufen, um einen Termin zu vereinbaren, wobei ich wollte, dass ein Fachmann vor Ort erscheine. Anders hätte ich ihnen die Situation auch nicht erklären können und bin froh gewesen, dass einer auch erschienen ist.

Er bemerkte schon beim Ankommen, den Kratzer an der Fassade Aargau und habe dann nur noch den Rest erklären müssen. Dann haben wir uns deisbezüglich konkreter unterhalten und er erklärte mir auch, was gemacht werden musste.

Ich muss zugeben, dass ich auch von Photovoltaik Aargau begeistert gewesen bin und habe mir dies dann für das Ende aufgehoben. Beim nächsten Termin kam er auch vollausgerüstet und machte sich danach auch sofort an die Arbeit.

Ich bin froh gewesen, dass die Fachmänner gesichert gewesen sind, weil ich keinen weiteren Mann von meinem Dach fallen sehen wollte. Mein Mann hatte Glück gehabt, was beim nächsten nicht der Fall sein musste.

Im Krankehaus hatte mein Mann auch genügend Zeit gehabt, um nachzudenken und sah ein, dass er zu weit gegangen ist. Die kleine Kopfverletzung hatte doch mehr bei ihn angerichtet, als vermutet, was mich aber auch sehr erfreut hatte.


Dies überliess ich dann aber trotzdem nicht dem Zufall und habe den Bauspengler Aargau seine Arbeit auch so erledigen lassen, wie wir es am Anfang abgemacht haben. Sie sind sehr flexibel gewesen und schafften es auch, die Spuren vom Fall meines Mannes zu entfernen.

Es tat gut, den riesen Kratzer nicht mehr zu sehen, was meinem Mann auch sehr begeistert hatte, als er vom Krankenhaus kam. Nachdem die Bedachung Aargau geregelt wurde, wurde dann am Ende noch der Blitzschutz Aargau angebracht und haben nun Ruhe auf unserem Dach.

Big image