Wärmepumpen

Unser Traumhaus

Seit einigen Jahren bin ich mit meinem Mann glücklich verheiratet. Nachdem wir letztes Jahr glückliche Eltern von gesunden Zwillingen geworden sind, ist mein Leben vollkommen. Durch unseren Nachwuchs, ist es jedoch in unserer zwei Zimmer Wohnung sehr eng geworden. Der Platzmangel bereitet mir im Alltag sehr grosse Schwierigkeiten, besonders mit meinen zwei Kleinen. Deswegen musste eine Lösung her und da wir schon immer von einem eigenen Haus geträumt hatten und es uns zurzeit finanziell ermöglicht, beschlossen wir uns ein eigenes Häuschen zu bauen.

Ich wollte, dass alles nach meinen Vorstellungen gemacht wird. Mein Traum war es schon immer ein Haus mit Garten zu haben, damit meine Kinder Platz zum spielen haben. Für die Inneneinrichtung habe ich auch schon meine Ideen. Mein Mann vertraut mir in diesem Bereich auch voll und ganz und mischt sich auch nicht ein. Was für meinen Mann wichtig ist, sind andere Sachen so wie die Unterlagsböden, Wärmepumpen, Bodenheizung usw. Typisch Mann halt! Ist aber auch gut, denn ich kenne mich da überhaupt nicht aus.

Mit unserem Hausbau sind relativ rasch voran gekommen. Alles lief wie am Schnürchen. Ich muss aber wirklich sagen, dass ein grosser Lob meinem Mann gilt. Er hat ein sehr ausgeprägtes Organisationstalent und weiss an wen er sich wenden muss, damit alles reibungslos verläuft.

Heute hatte sich meine Mutter um meine Zwillinge gekümmert, somit hatte ich Zeit mit meinem Mann zur Bausstelle zu fahren. Als wir ankamen, waren die Spezialisten für Unterlagsböden bereits fleissig am arbeiten. Der nette Fachmann erklärte mir welche Arten von Unterlagsböden es gibt und für welche er sich mit meinem Mann entschieden hat. Es war sehr interessant, da ich mich damit garnicht auskannte.

Es ist sehr bemerkenswert, wie viel Arbeit hinter so einem Hausbau steckt. Besonders die Kleinigkeiten machen es aus. Ich wusste garnicht, dass die Installation von Wärmepumpen so kompliziert ist. Heute wurden nämlich die Installation der Wärmepumpen vorgenommen. Für uns war es sehr wichtig die Energieerzeugung mittels Wärmepumpen zu realisieren.


Schon im Voraus hatten wir uns entschieden, dass wir eine Bodenheizung haben möchten. Besonders auch der Kinder wegen. Wir wollte, dass unsere Kinder barfuss durch das Haus laufen können ohne kalte Füsse zu bekommen. Mit einer Bodenheizung können sie auf dem Boden tun und lassen was sie möchten und ich brauche keine Angst zu haben, dass sie sich erkälten. Wenn man bedenkt, was in so einem Haushalt zu tun ist und dann auch noch mit Zwillingen, die rund um die Uhr betreut werden müssen. Da möchte ich zukünftig nicht die Sorge haben, ob meine zwei kleinen Hausschuhe tragen oder nicht. Die Bodenheizung ist für sowohl eine Entlasstung als auch mehr Lebensqualität.


Im Grossen und Ganzen sind wir mit dem Bau unseres schon langerträumten Eigenheims sehr zufrieden. Alles wurde nach unseren Vorstellungen umgesetzt. Soweit ist schon alles fertig, also könnte ich bereits mit meiner Innendekoration beginnen. Meine Schwiegermutter hilft mir bei der Auswahl und mein Mann zieht sich jetzt ein wenig zurück. Seine Aufgabe ist es jetzt sich um die Zwillinge zu kümmern und ich lasse währenddessen meiner Phantasie freien Lauf.

Big image