Social Media.ID

Newsletter war gestern - hier kommt unser Update!

Ausgabe #1

Anstelle eines Newsletters, der stetig den eigenen Posteingang verstopft, bieten wir die Möglichkeit durch das Verfolgen unserer Aktivitäten auf Twitter dieses wöchtenliche Update zu den aktuellen Themen, interessanten Entwicklungen und hochwertige Hinweise auf guten Internetcontent, zu erhalten.

Pinterest - das neue Facebook?

Die Schnelllebigkeit des Internets ist kein neues Thema. Neu ist jedoch, dass gerade als Pinterest in Deutschland wirklich ankommt, bereits eine Alternative mit einem erweiterten Nutzungsumfang entsteht.


http://www.mnn.com/green-tech/computers/stories/thingle-is-a-cross-between-pinterest-and-wikipedia


Die Funktion von Thingle, bei dem man sich gegenwärtig lediglich mithilfe von Facebook anmelden kann (Dies soll lt. Aussage von Thingle via Twitter Ende Januar auch anders möglich sein.), ist schnell erklärt: Sobald du ein Bild zu einem bestimmten Thema hochgeladen hast, werden alle anderen Bilder dieses Themas deinem "Hauptbild" untergeordnet.


Da Thingle bereits jetzt in der Testphase ist, sollte man nicht zuviel Zeit verstreichen lassen, um sich zu positionieren. Neben dieser Funktion besteht jedoch auch eine umfassende Communityfunktion, sodass durch das Zusammentragen von vielen Informationen ein großes Ganzes entsteht.

Best practice: Weihnachtsmarketing mit Pinterest

In dieser Rubrik stellen wir von Woche zu Woche Beispiele für gelungene Marketingaktionen vor. Diese Woche - aus aktuellem Anlass - möchten wir euch mit Spreadshirt einen wahren Klassenprimus im Hinblick auf Social Media vorstellen.


Gut durchdachte Marketingaktionen treffen hier auf aktuelle Trends im Ecommerce: Man könnte auch sagen, dass Spreadshirt ein Branchenvorreiter und damit wichtiger Impulsgeber ist.


Heute möchten wir euch den längsten Wunschzettel Deutschlands vorstellen: Mithilfe von Pinterest haben nicht nur Mitarbeiter gepinnt, sondern mit dem Querverweis auf @spreadshirtelf (Twitter) nutzt das Leipziger StartUp die gezielte Nutzerführung über die hauseigenen Social Media Kanäle.


So gibt es nicht nur eine große Auswahl an Geschenkmöglichkeiten, sondern für Unkreative gilt die Formel: Pin deine Frage, erhalte eine Geschenkidee. Deshalb heisst es jetzt für alle Spätstarter: Ordentlich mittwittern!



http://www.ptext.net/pressemitteilung/pinterest-marketingmix-weihnachten-2012-beispiel-spreadshirt-482388

Social Media.ID

Was haben Sport und Social Media gemeinsam? Sie bieten die Chance, dass jeder an ihnen teilnehmen kann. Gemessen an der Qualität des eigenen Beitrags ergeben sich individuelle Grenzen - am Ende kann nur einer die Goldmedaille gewinnen: Der Experte.