News von der Missionsreise

Peter Urfer

Unterwegs nach Moldawien

Am 13. Dezember um 14.00 Uhr sind wir in Targu Mures in Richtung Moldawien aufgebrochen.
Abends um ca. 22.30 Uhr kamen wir in Ungheni, unserem ersten Reiseziel an.
In Ungheni wollen wir eine Woche lang der Vineyard Gemeinde helfen.
Diese Woche geht nun bereits zu Ende und ich möchte kurz mit ein paar Eindrücken von unserer Woche hier in Ungheni berichten.

Andrea Weber und Russlandpläne

Kurz bevor unsere Missionsreise begann, klagte Andrea Weber über Schmerzen in ihrem Knie. Das Knie war fast doppelt so gross angeschwollen und sie konnte kaum mehr laufen. Andrea musste zum Arzt und es war nicht wirklich klar was die Ursache des geschwollenen Knies war. Wir mussten uns entscheiden ohne Andrea auf die Missionsreise zu gehen. Sobald wie möglich wird Andrea sich uns anschliessen.

Die Reise nach Moskau brachte uns einige Hindernisse und wir entschieden uns die geplante Woche in Moskau von unserer Reiseroute zu streichen.

Obdachlosen Küche

Seit ca. einem Jahr plante die Vineyard Gemeinde eine Küche / Kantine für Obdachlose. In diesen Tagen ging es nun um den Beginn dieses Projekts.
Am Montag erledigten wir einige letzte Vorbereitungen in der Küche. Noch musste geputzt werden und ich ging mit Tudor (dem Pastor) ein Kochrecheaud kaufen damit auch etwas warmes gekocht werden kann.
Am Mittwoch und am Freitag haben wir dann Nahrungsmittel eingekauft und für die Obdachlosen gekocht.
Während dem Essen begleiteten wir die Obdachlosen mit Musik und Zeugnissen.


Besuch bei Bedürftigen Menschen

Am Donnerstag Morgen gingen wir Nahrungsmittel einkaufen. Unser Ziel war es am Nachmittag 6 arme Familien / Personen zu besuchen und dabei ein Nahrungsmittelpack mitzubringen.
Auch wenn ich schon einiges gesehen und erlebt habe haben mich verschiedene dieser Besuche aufs Neue nachdenklich gemacht.
Andrei ist ein älterer Mann, seit Geburt blind und wohnt ganz alleine in einem Haus. Andrei machte mir einen recht positiven Eindruck. Obwohl seine Lebensumstände sehr nachdenklich sind.
In einer Familie war ein Mann der seit 6 Jahren an sein Bett gebunden ist.
Ein anderer älterer Mann besuchten wir in einem recht düsteren Haus. Er hat eine gehbehinderung und ich denke viel mehr als sein Bett oder die Kleider die er trug besass er nicht. Er hat 18 Jahre in einer Fabrik gearbeitet, dann wurden Stellen gestrichen und er fand dann keine Arbeit mehr.


Unsere Missionsreise

Dies ist unser Missionsplan (änderungen vorbehalten)
14. bis 21. Dezember Ungheni (MD) Vineyard Gemeinde
22. bis 29. Dezember Chisinau und Umgebung
30. bis 02. Januar Tiraspol
03. bis 10. Januar Ukraine (verm. Mukacheve)
11. bis 18. Januar Budapest
19. bis 26. Januar Prag
27. bis 02. Februar (verm. Wien)
03. bis 14. Februar Budapest
Am Samstag 21. Dezember werden wir noch ein Kinderprogram in Floreni machen. Danach geht unsere Reise weiter nach Chisinau / Ialoveni. In Ialoveni mieten wir für eine Woche eine kleine Wohnung und werden von da aus verschiedene Einsätze machen.
Am Sonntag sind wir in Ialoveni in der Vineyardgemeinde, am Nachmittag in einer Internationalen Gemeinde in Chisinau. Montag besuchen wir ein Kinderheim... um nur ein paar der Einladungen zu erwähnen.
Ja und dann ist ja noch Weihnachten, wie wir als Missionsteam Weihnachten feiern weis ich noch nicht ganz genau.
Mein nächster Infobrief wird bestimmt erst nach Weihnachten sein, sich habe ich dann auch wieder verschiedenes zu berichten.


Ich danke für das Interesse an meinem Tun und Sein. Vielen Dank für eure Gebete und alles was ihr für mich tut.

Ich wünsche ganz schöne und besinnliche Weihnachten.

Peter Urfer


Kontakt Infos

Möchtest du mich unterstützen? Oder möchtest du mehr Infos von unserer Missionsreise?

Dann schreibe bitte an peter@prokidscafe.ch , gerne beantworte ich dein Email.


Peter Urfer


Mehr Fotos sind in meinem Flickr Fotoalbum zu finden.
http://www.flickr.com/photos/101309380@N04/