Mit Samtpfoten durch Paris - Mai 68

"Ein Spaziergang durch die Revolte"

am Freitag 10 März 2017 - Treffpunkt Métro "Cluny-la-Sorbonne" um 14h !

Hier sind einige Tipps zum diversen Schutz (die man den Studenten 68 gegeben hat) : Handschuhe und Helm (gepolsterte Kappen sind ratsamer; in der Tat, Helm-Träger werden als erstes gejagt), Zeitungen auf den Körpern; Mülltonnen-Deckel als Schutzschild; Stiefeletten oder Turnschuhe !


Zu Beginn des Jahres 1968 deutete in Frankreich nichts darauf hin, dass binnen weniger Monate der Staat an den Rand des Notstands getrieben würde. Nur vereinzelt wurden wegen der leicht angestiegenen Arbeitslosigkeit Anfang des Jahres Fabriken bestreikt. Ein Ende März an der neuen Universität im Pariser Vorort Nanterre ausgebrochener Konflikt zwischen Studenten und der Universitätsleitung um das Recht auf freie Meinungsäußerung sorgte vereinzelt für Aufsehen. Doch als nach anhaltenden Protesten am 2. Mai die literarische Fakultät in Nanterre behördlich geschlossen wurde, sprang der Funke nach Paris über und am 3. Mai wurde die Sorbonne besetzt. Mit Gewalt von der Polizei geräumt gab es zahlreiche Verletzte und 200 Studenten wurden verhaftet. Im Quartier Latin kam es zu stundenlangen Straßenschlachten und weiteren 600 Verhafteten. Am 10. Mai riegelten Zehntausende Studenten das Quartier Latin ab.
Bei den Auseinandersetzungen wurden 800 Demonstranten zum Teil schwerverletzt, fast Tausend festgenommen. Binnen kurzem wuchs die allgemeine Empörung über die Brutalität der Einsätze soweit an, dass die Gewerkschaften für den 13. Mai zum eintägigen Generalstreik aufriefen. Als die Arbeiter in Generalstreik treten, flüchtet De Gaulle aus Paris....

Unser Spaziergang führt Sie zu den Szenen des ersten Aktes; die wichtigsten Ereignisse, die wir in den Bereichen erläutert sind die von 3,6,7,10 und 13. Mai...

Mai 68 : "Sous les paves, la plage" (Unter dem Kopfsteinplaster ist der Strand)

Friday, March 10th 2017 at 2pm

Métro Cluny-la-Sorbonne

Treffpunkt: Métro-Station "Cluny-la Sorbonne" (am Ausgang)
Reservation : http://www.paris-zu-fuss-katzen-tours.com/
MAI 68 (J.M CARADEC)

Verlängern Sie die Promenade im Museum für Mode und Textilien

Verlängern Sie die Promenade im Museum für Mode und Textilien; und schauen Sie sich die Kleidung von den späten 1960er Jahren an: sie werden Ihnen eine Vorstellung von dem Mentalitätswechsel geben, welche der Mai 68 hervorgerufen hat.