Migration

4.2

Meine Haltung

Big image

Grundsätzlich habe ich nichts gegen Migranten und Migrantinnen, da ich denke jeder hat eine Chance verdient sein Leben so zu gestallten wie er oder sie dies möchte.

Jedoch macht es mich traurig wenn ich die vielen Schlagzeilen über Migranten lese, die sich nicht in das Arbeits und sozialleben der Schweiz einfügen möchten


Big image

Fall : Bürglen

Wenn ich lese das ein Bürger seinen Müll im Garten lagert und damit seine Nachbarn stört und reklamiert er habe zu wenig Geld, dann fehlt das Verständnis von mir!!!


Einige Schweizer Rentner bekommen weniger Rente als Murtez Ademaj z.B. meine Oma bekommt im Monat 2200.- Rente und noch 1200.- Pensionskasse damit ist sie bei 3400.- pro Monat , davon werden Krankenkasse, Versicherung Wohnung Strom usw. gezahlt ihr bleibt im Monat also nicht viel Geld für sonstige Ausgaben.


Warum darf ein Ausländer der hier nie gearbeitet hat in die Schweiz kommen und bekommt so viel Geld?? Viele andere die jahrelang gearbeitet haben leben am Existenzminimum und müssen jeden Rappen zweimal umdrehen.


Würde ich nach Pristina gehen und das selbe verlangen was einige Migranten von der Schweiz verlangen würde man mich wohl in den nächsten Flieger zurück in die Schweiz setzen und sagen ich solle blos nicht wieder kommen.