Der Deutsche Traum

- Immigration in Deutschland

"Was ist der deutsche Traum?"

Der deutsche Traum ist die Möglichkeit für die Menschen Wohlstand und Erfolg zu erreichen. Es ist ein Traum, sozialen Aufstieg für sich, Ihre Familie und Ihre Kinder zu erzielen. Die Menschen suchen nach Arbeitsplätzen und neuen Chancen, die sie in ihrem Heimatland nicht bekommen können.

Die neue Generation

Die neue Generation von Migranten fliehen von wirtschaftliche Krise in ihre eigen Land. Die Einwanderer heute sind junge, gute Ausbildet und sprechen mehr verschiedene Sprache. Sie verfolgen gute stellen und kommen nicht nach Deutschland als Gastarbeiter aber als internationale Bürger. Fast die Hälfte der Neuankömmlinge sind Akademiker aber jetzt zogen nicht zu viele Menschen nach Deutschland zu. Deutschland willkommen gern mehr Neuzugezogene, weil einwandern mit eine gute Wirtschaft hilft.

Die erste Generation der Einwanderer

Die 50er Jahre waren die Zeit des Wirtschaftswunders in Deutschland. Die Industrie blühte. Doch der Zweite Weltkrieg hatte in der Bevölkerung seine Spuren hinterlassen: viele männliche Arbeitskräfte fehlten. Die Bundesrepublik wandte sich an sein Nachbarland, Italien. 1955 wurde ein entsprechendes Anwerbeabkommen geschlossen und die ersten Gastarbeiter kamen ins Land. Später folgten Hilfsarbeiter aus Spanien, Griechenland, der Türkei und später aus Portugal, Marokko, Tunesien und Jugoslawien. Gastarbeiter aus der Türkei kamen auf Drängen der Türken selbst nach Deutschland. Das Land erhoffte sich durch die Entsendung von Arbeitskräften in die Bundesrepublik gute Handelsbeziehung. Die Gastarbeiter suchten auch Jobs und Möglichkeiten, die ihnen ihr Heimatland nicht bieten kann. Außerdem wollte die Türkei ihre eigene Industrie stärken: Mit Arbeitern, die in Deutschland modernste Produktionstechniken erlernen und diese dann wieder ins eigene Land zurückbringen sollten.

Carolina Lopez und ihre Familie

Carolina Lopez ist ein Mädchen, wie jeder andere Berliner. Sie trägt die gleiche Kleidung und sie nimmt das Leben nicht zu ernst. Ihr Großvater war der einzige in ihrer Familie, der nach Deutschland gezogen ist. Das war wegen der wirtschaftlichen Probleme in Spanien. Carolina zog schließlich nach Spanien zurück, aber sie ist jetzt nach Berlin zurückgekehrt, um zu bleiben. Hier sehen wir den Unterschied zwischen den beiden Generationen von Einwanderern. Carolinas Großvater kam hierher, um für seine Familie zu sorgen und dadurch jede Arbeit, die er bekommen konnte, zu nehmen. Auf der anderen Seite ist Carolina hier, um internationaler zu werden und die Hochlohnjobs zu erhalten. Sie lebt den deutschen Traum

Vorteile und Nachteile des multikulturellen Deutschland

Nachteile sind parallelgesellschaften, Sprachprobleme, Anpassung zu die Deutsche Traditionen und Normen, Konflikten zwischen verschiedene Bevölkerungsgruppen und Religionen.
Vorteile: Wirtschaftswachstum zum Beispiel: Die Wettbewerbsfähigkeit deutscher Unternehmen auf den internationalen Märkten steigt und Die meisten Migranten sind jung – und zahlen dafür länger in die Sozialkassen ein, Eine Mehrheit der Deutschen befürwortet Einwanderung und ein multikulturelles Deutschland.
Quelle: http://www.huffingtonpost.de/.../gruende-deutschland... und die Artikel „Der Deutsche Traum“