The Koyal Group InfoMag Reviews

Science Breakthroughs

Hat die menschliche Evolution zu einem Ende kommen?

Überraschende Entdeckungen, die zeigen, wie wir entwickelt haben, seit der Steinzeit bieten echte und beunruhigende Einblicke in wo wir als Spezies geleitet werden kann Darren Curnoe argumentiert.


Futurologen gerne glauben, sie hätten die Antworten auf Fragen, wo wir als Menschen geleitet werden könnte: technisch, Sozial und biologisch.

Ein Beispiel aus jüngster Zeit bekommen über das Internet kommt von Nickolay Lamm, ein Digitalkünstler Wer macht "Normal große" Barbie-ähnliche Puppen und wer hat auch spekuliert, wie ein menschlicher Kopf in einer 100.000 Jahren aussehen kann.

Er sieht eine Welt, wo menschlicher biologischer Evolution hat bald ein Ende und werden ersetzt durch die Evolution durch die Gentechnik.

Hundert Jahrtausende in der Zukunft Menschen fremden wie mit Ballon-Köpfe werden — von größeren Gehirn — Manga-Stil übergroßen Augen und großen, ausgestelltes, Nasenlöcher.

Warum Aussehen dieses besondere? Es hat nichts mit Mode oder Sex zu tun.

Lamm glaubt Menschen haben entfernte Teile des Sonnensystems zu dieser Zeit besiedelt und werden verschiedene körperliche Merkmale mit wenig Licht, hohe Sonneneinstrahlung und niedrigen Sauerstoffgehalt in unserem neuen Außerirdischen zuhause fertig zu werden, als auch eine Notwendigkeit an mehr Intelligenz entwickelt haben.

Nun, ich bin ebenso ein Fan von Science Fiction als der nächste. Also, seien wir ehrlich hier, diese Art von Darstellungen über die "Zukunft" der menschlichen Evolution sind nur, Science-Fiction.

Und der Fairness halber, behaupteten Lamm offenbar nicht seine Ideen, etwas mehr als Spekulation zu sein.

So viel Spaß wie dachte könnte Experimente wie diese sein, es kann interessant sein, darüber nachzudenken, ob Wissenschaft hat etwas nützliches zu sagen, über welche den künftigen Kurs der menschlichen Evolution aussehen könnte.


* EINE UNENDLICHE GESCHICHTE

Unsere Evolution stoppte nicht mit dem Ende der Steinzeit und ich bezweifle sehr, dass Menschen jemals in der Lage, oder die vollständige Kontrolle darüber erlangen möchten.

Wir sind immer noch heute weiterentwickelt und werden dies auch weiterhin tun in die Zukunft, weil es in den grundlegenden Stoff für unsere Biologie integriert ist.

Entwicklung wird immer weiter, aufgrund der Art, die unserer DNA codiert ist und repliziert, und aufgrund der Tatsache, die wir sexuell reproduzieren.

Ich erwarte nicht, dass die zufälligen Generierung von Genmutationen, DNA-Neuordnung, die erfolgt durch Rekombination während der Produktion von Spermien und Eizelle oder zufällige genetische Veränderungen, die von Generation zu Generation durch geschlechtliche Fortpflanzung auftreten werden bald aufhören.

Das ist Entwicklung in sehr kleinem Maßstab, aber es geschieht jede Generation und ist unberechenbar. Und das ist Entwicklung, die wir einfach nicht und möchte nicht stoppen.


* UNTER DRUCK

Auf die Gefahr gebrandmarkt ein Futurist mich, glaube ich, wir auch einige größeren Möglichkeiten über die Arten von evolutionären Druck skizzieren können die Menschen jetzt und in Zukunft immer stärker werden, unter.

Was sind die Kräfte und die Änderungen, die wir sehen, die handeln können, um unsere künftige Entwicklung zu fahren?

1. Top darunter muss industriell verursachten Klimawandel mit höheren Temperaturen und größeren extremen Wetter, Essen und Wasserknappheit und größere Verbreitung von Infektionskrankheiten, unter anderen wahrscheinlich tiefgreifenden Veränderungen

2. die Übernutzung von Antibiotika in Kombination mit viele größere Zahlen von landwirtschaftlichen Nutztieren und die hohe Geschwindigkeit der globalen Reise- und Krankheit Übertragung

3. Resistenz gegen Pestizide durch die landwirtschaftlichen Kulturen und Krankheit mit Vektoren wie Mücken Insekten

4. steigende Schadstoffbelastung und die größere Belichtung erleben wir Chemikalien in unserer Umwelt und unserer Nahrung.

5. ein Lifestyle rund um Einschränkung körperlicher Aktivität und konzentriert sich mehr auf technologisch-gestützte Aktivitäten

6. verspätete Konzeption, vor allem von Vätern, was zu erhöhten Krankheit verursacht Mutationen bei Neugeborenen.


Einer dieser — und die Liste ist bei weitem nicht erschöpfend — könnte zu der Art von Druck, die Entwicklung zu beschleunigen, können — darüber hinaus die Hintergrund-Rate — in menschlichen Populationen.

Erforderlich ist lediglich, dass einige Menschen, insbesondere Kinder, wegen ihrer Gene überleben und/oder Reproduktion angesichts dieser potenziellen evolutionären Treiber nicht in der Lage sind.

Neue Mutationen auftreten, oder vorhandene aber seltene an der Zahl, in einer Population aufgrund von solchem Druck zu erhöhen. Einige von ihnen werden vorteilhaft, andere schädlich.


Infolgedessen würde mehr ihrer Gene jener Menschen zu bewältigen oder sogar unter diesen Bedingungen gedeihen können für künftige Generationen verlassen: schlicht und einfach Darwin'sche Evolution.

Sowie in Genen, die unser Immunsystem, mit Hitze-Schock-Protein-gen zugeordnet, Mutationen in der Keimbahn Zellen, vor allem Spermien, ekkrine (Schweiß) Drüse Funktion oder sogar einige andere beeinflussen unsere Skelette, Muskeln und Nervensystem.

Klingt weit hergeholt? Naja, eigentlich haben wir eine ziemlich gute Fallstudie aus den letzten menschlichen Evolution, die nahe legen, nur diese Art von Änderungen in nicht allzu ferner Zukunft geschehen könnte oder auch jetzt passiert sein könnte.


* DER GROßE LANDWIRTSCHAFTLICHE ANGRIFF

Groß angelegte Studien des menschlichen Genoms haben gezeigt, dass die schnellste und wichtigen evolutionären Veränderungen, die stattgefunden haben, da unsere Spezies erschien vor ca. 200.000 Jahren die Erfindung der Landwirtschaft vor etwa 10.000 Jahren gefolgt.

Die Änderungen waren viel größer, als die frühesten Mitgliedern des Homo Sapiens Afrika vor weniger als 100.000 Jahren und ständiger neu und herausfordernden Umgebungen in Asien, Europa und Australien verließ Gründung der modernen Bevölkerung dieser Regionen.

Die Signaturen dieser Ereignisse sind sehr klar: mehr als 70 Prozent der Kodierung des Proteins Genvarianten und fast 90 Prozent der Varianten festgestellt, dass Krankheit verursachen in lebende Personen — deren Vorfahren waren Landwirte — entstanden in den letzten 5000 bis 10.000 Jahren.

Zu dieser Zeit sahen wir eine bemerkenswerte Veränderung der Lebensgewohnheiten, mit dem Ende der Jagd und Versammlung und die Annahme der Landwirtschaft vielerorts.

Dies war der so genannten neolithischen oder landwirtschaftliche Revolution, und es letztlich führen auf den industriellen und postindustriellen Volkswirtschaften wir haben heute in der reichen Welt.

Landwirtschaft führte zu eine drastische Verschiebung in unserer Ernährung, Verhaltensmuster, mit weniger Mobilität, aber lange tägliche Aktivitäten, Anbau und Verarbeitung der Lebensmittel verändert, führte zu einem großen Angriff auf unser Immunsystem und sah die Weltbevölkerung von vielleicht ein paar Millionen Menschen weltweit an mehr als 1 Milliarde von AD 1800 und 7 Milliarden vor 10.000 Jahren heute exponentiell steigen.

Es führte zu große Landstriche, die aufgeräumt, umfangreiche natürlichen Arten und den Verlust von Lebensraum, geändert, lokalen Wettergeschehen, permanente Siedlungen, mit hoher Dichte Leben, Gefährdung durch viele neue Infektionskrankheiten von Umgang mit Tieren und Exposition gegenüber ihren Kot, Kontamination der Wasserversorgung und viel ärmer Hygiene einschließlich der Exposition gegenüber Krankheiten von Pest Arten wie Nagetiere durchgeführt.

Die Arten von Änderungen, die wir sehen, geht in der Welt heute durch menschliche Tätigkeiten sind in vielerlei Hinsicht ähnlich denen während der Revolution Landwirtschaft nur diesmal auf Steroiden!


* WER IST BETROFFEN?

Angesichts die Breite dieser möglichen Treiber der aktuellen und zukünftigen menschlichen Evolution, sind alle Bevölkerungsgruppen wahrscheinlich, aber nicht gleichermaßen betroffen.

Während wissenschaftliche und medizinische Fortschritte in den letzten Jahren oder so bemerkenswert war, vieles davon abzielen, Umkehrung der Wirkungen der Annahme der Landwirtschaft, die Beute unserer Bemühungen haben nicht gleichermaßen geteilt und viele Menschen in der dritten Welt heute noch leiden Krankheiten von reicheren Gesellschaften weitgehend ausgerottet.

Diese sind auch die Menschen, die besonders anfällig für die Auswirkungen von CO2 und andere Verschmutzung und die verschiedenen und weit reichende Effekte und auch die Menschen, die am meisten gefährdeten evolutionären Druck von ihnen sein werden.

Im Gegensatz zu jeder anderen Zeit in unserer Geschichte begeben wir uns in diese Zukunft wissend, wohin wir gehen und ohne den Schleier der Ignoranz, die unsere Steinzeit oder neolithischen Vorfahren umgeben.

Dies sind nicht die glamourösen Änderungen wie die Futuristen zu konzentrieren, aber sie sind, glaube ich, viel mehr plausibel, und sehr reale Auswirkungen auf Wissenschaft, Medizin, multinationale Politikern und Regierungen auf der ganzen Welt.