der Tod von Peter Fechter

eine Tragödie vor der Mauer

Peter Fechter war 17 Jahre alt und ein Bauarbeiter. Er und sein Freund, Helmut Kulbeik, haben versucht, über die Berliner Mauer zu gehen.

Big image

Helmut hat geglückt (succeeded), und er geht über die Mauer. Peter ist in das Becken (pelvis) geschossen. Er hat auf dem Todestreifen (death strip) gelegen.

Big image

Die Wachen von beiden Osten und Westen dürften ihn nicht helfen. Er ist da gestorben.

Big image

Er war nicht zuerst beim flüchten zu sterben, aber er ist berühmt geworden, weil es so schrecklich war, dass er Hilfe bekommen könnte, wenn die Ostwachen es erlaubt haben, die Westwachen ihm zu helfen.

Big image
35 Jahre später sind zwei Ostwachen für Totschlag von Peter Fechter überführt (convicted).