Industrie Technik Blog

Industrie Technik Blog

Auf diese Systeme verlässt sich die Schweizer Industrie

Die ATB Systeme AG beliefert die Wirtschaft seit Jahren sehr erfolgreich mit der Steuerungstechnik Schweiz. Diese kommt in nahezu allen industriellen Bereichen zum Einsatz und unterstützt die Unternehmen hauptsächlich mit Funkelemente zur Bedienung von Maschinen aus der Ferne. Dies ermöglicht den Mitarbeitern etwas Distanz zu den Maschinen und Geräten zu halten und so einen besseren Überblick zur Gesamteinsatzfläche zu erhalten. Dadurch fällt es ihnen leichter, Gefahrenstellen besser ausmachen zu können und diesen zu begegnen, bevor es zu schwerwiegenden Zwischenfällen oder sogar Unfällen mit Personen- oder Sachschäden käme. Dies ist für die Unternehmen ein enormer Vorteil und ein Potenzial zur nachhaltigen Kostenersparnis. Die Industriesteuerung Schweiz ist demnach von unschätzbarem Wert für die Betriebe und ein zentraler Bestandteil in der Unfallprävention sowie eine deutliche Arbeitserleichterung für die Mitarbeitenden.

Mittels Funksteuerung Schweiz lassen sich eine Vielzahl von Maschinen und Geräten aus der Distanz bedienen. Natürlich muss eine gewisse Kompatibilität gewährleistet sein, damit die Bedienbarkeit tadellos funktioniert. Aufgrund des grossen Fachwissens im Betrieb kann eine Anpassung und Konfiguration von grundsätzlich dazu geeigneten Systemen jederzeit vorgenommen werden. Nur so wird es möglich den Industriefunk Schweiz zielführend einzusetzen und dies über viele Branchen hinweg, unabhängig davon um welche Art von Gerät oder Maschine es sich handelt. Besonderen Wert legt das Unternehmen zusätzlich auf eine nachhaltige Einschulung der Mitarbeiter an den Bedienpanelen, sodass auch hier Fehlerquellen so gut es möglich ist minimiert werden können. Dies schätzen abnehmende Betriebe besonders und verlassen sich in regelmässigen Abstand gerne auf den angebotenen Service, der vor allem beim Eintritt von neuen Mitarbeitenden wie auch zur Auffrischung der Kenntnisse bei bereits bestehenden Mitarbeitern vorgenommen wird.

Eine wesentliche Sparte, in der diese Geräte zum Einsatz kommen ist der Bereich Baufunk Schweiz. Hier werden vor allem grosse Baumaschinen, Bagger und zum Teil auch Kräne mit der Funktechnologie ausgestattet, um so eine Bedienung aus der Distanz zu ermöglichen. Gerade bei Kränen ist dies ein absoluter Vorteil. Nur in den seltensten Fällen hat ein Kranführer tatsächlich einen perfekten Blick auf den Einsatzort und muss sich meist blind auf die zum Teil nur verbal eingehenden Kommandos der Kollegen verlassen. Dadurch entsteht ein hohes Unfallrisiko, denn wenn schwere Lasten bewegt werden und diese je nach Wetterlage am Kran ins Schwingen geraten, bedeutet dies ein erhöhtes Mass an Gefahr für alle Beteiligten. Kann der Kranführer den Kran jedoch aus unmittelbarer Nähe zum Einsatzort steuern, wird das Risiko deutlich minimiert und eine zielgerichtete Arbeitsweise und punktuelle Anlieferung der Masse kann deutlich verbessert werden. Auch im Bereich Lokfunk Schweiz ist dies ähnlich. Sieht man innerhalb der Lok nur relativ wenig, was im näheren Umfeld passiert oder positioniert ist, erhält man ausserhalb der Lok einen deutlich besseren Überblick zur Gesamtsituation vor Ort. Dies ist aber nur mittels Funksteuerung möglich.

Weitere Vorteile dieser hochentwickelten Technologie bieten sich auch in den Segmenten Arbeitsbereichsbegrenzung Schweiz und im Zuge der Antikollisionssysteme Kran Schweiz. Eine neuerliche Erweiterung des Angebots fand zudem mit der Ergänzung der Stromschiene Schweiz statt. Gesamthaft betrachtet ist das Unternehmen so bestens aufgestellt, um den Bedürfnissen und Anforderungen der Schweizer Industrie gerecht werden zu können.

Für jeden Baubereich von Nöten

Ein jeder Bauherr der auch eine Firma besitzt für Bau und Umbau kennt es ganz genau wenn die Technologie sich entwickelt und man kaum noch mithalten kann mit den neuen Geräten und den Anforderungen der Kunden aber auch des Staates die alle entsprechend mehr Flexibilität mehr Sicherheit und vor allem mehr Genauigkeit und Präzises Arbeiten haben möchten. Somit ist klar dass ein Bauherr auch sich mit dem Thema Arbeitsbereichsbegrenzung Schweiz befassen muss, denn vor allem hier ist höchste Vorsicht geboten, nicht nur dient dieser Aspekt der Sicherheit der Bevölkerung der Autos und allgemein der Gesellschaft sondern auch den eigenen Mitarbeiter, denn wenn diese entsprechende Grenzen haben in denen sie tätig sein dürfen und sollten das können auch diese genau diesen Bereich besser managen.

Ich selbst bin Bauherr ich besitze seit über 20 Jahren ein Unternehmen und fahre sehr erfolgreich mit meiner Strategie. Somit ist auch für mich ganz klar dass ich mit der Konkurrenz und vor allem mit den Vorschritten der Technologie mithalten muss und auch werde. Ich habe mir fest vorgenommen in nächster Zeit etwas in meine Kräne und Maschinen zu investieren, ich möchte diese etwas aufputschen und entsprechend mit Fernsteuerungen und Automatisierungen bestücken, mir ist bewusst dass es hier mittlerweile einige Anbieter gibt und dass diese sorgfältig zu betrachten sind, ich musste also nun den besten finden und dieser konnte sich im Internet sehr gut darstellen, ich suchte durch unterschiedlich he Suchworte und kam über Antikollisionssysteme Kran Schweiz letzten Endes an mein gewünschtes Ziel. Ein sehr gutes Unternehmen und sehr gute Referenzen überzeugten letzten Endes doch.

Einige Bewertungen die ich durchlas waren ebenfalls einwandfrei und ich wusste genau dass eine Beratung mich noch weiter bringen wird bei der Zielerreichung mein Unternehmen etwas zu aktualisieren. Ich rief also dort an und vereinbarte einen Termin, sehr bald war mir dieser auch zugewiesen und ich ging bei dem Unternehmen und Anbieter vorbei, dort angekommen wurde ich sehr herzlich begrüßt sofort kam einer der Verkaufsleiter auf mich zu und erkannte mich als Bauherren schon auf dem ersten Blick. Ich erklärte ihm natürlich warum ich hier bin und was ich benötige, der nette Herr zeigte mir anhand der Beschreibung meiner Maschinen die entsprechenden Steuerungen die für mich in frag bekommen würden. Er erklärte mir zudem auch alle Einzelheiten und Spezifikationen sowie auch alle Vorteile die ich nun haben könnte. Ich war ganz begeistert und mir war nicht bewusst wie erfolgreich ich mit dem neuen System sein kann, denn die Arbeit würde schneller von statten gehe und ich könnte somit mehrere Aufträge mit ins Projekt nehmen.

Ich schaute mir daraufhin noch die Stromschiene Schweiz an die mich ebenfalls sehr beeindruckte und schon bald konnte ich auch einige Elemente aussuchen die ich in jedem Fall einkaufen möchte. Das Angebot war gut und lohnte sich für mich als neue Investition in jedem Fall. Mittlerweile haben sich auch meine Mitarbeiter an die neuen Steuergeräte gewöhnt und sind sehr glücklich auch ich bin sehr froh über meine Entscheidung und die sehr gute Auswahl des Anbieter.

Über Funk funktioniert es gut

Für uns ist es völlig normal, dass die Geräte, die heutzutage genutzt werden, nicht unbedingt mehr auf handwerkliche Art und Weise zu bedienen sind, sondern quasi automatisch funktionieren. Man macht sich gar nicht bewusst, wie wichtig das eigentlich ist und wie schlecht Prozesse in Unternehmen funktionieren würden, wenn es diese automatischen Geräte gar nicht gäbe.

Da gibt es Unternehmen, die sozusagen sich mit diesen Funkwellen beschäftigen, sodass Geräte also über Funk bedient werden können, was alles sehr viel einfacher, elektronisch bedienbarer und flexibler macht. Da gibt es speziell ein Unternehmen, mit dem wir in dieser Hinsicht zu tun hatten, das sich genau mit diesem Thema beschäftigt und hier sehr viele wichtige Erfahrungen und eine langfristige Expertise vorzuweisen hat. Bevor wir uns entschlossen hatten, mit dem Betrieb zu arbeiten, hatten wir uns vor allem die Referenzen im Bereich der Arbeitsbereichsbegrenzung Schweiz angeschaut. Als diese uns auf jeden Fall total zusagten, hatten wir uns vorgenommen, eine Zusammenarbeit zu probieren, die auch super gut verlaufen ist. Wenn wir uns für einen Partner entscheiden, dann müssen die Werte des Unternehmens passen. Doch vor allem geht es um die Qualität der Produkte, und die war bei obigem Betrieb wirklich astrein. Sie bildeten die Mitarbeiter so gut aus, dass die Fehlerquote so gering war und das Ergebnis richtete sich natürlich immer genau an das, was der Kunde sich vorab gewünscht hatte.

Auch internationale Kooperationen, vor allem im europäischen Markt, waren von dem Unternehmen gerne gewünscht, denn so konnten sie sich besser an den großen Kundenstamm zuhause so wie auch in der ganzen Region binden. Wir arbeiten in unterschiedlichen Feldern zusammen und werden dies auch in Zukunft tun, da unsere Kooperation bis jetzt sehr erfolgreich gewesen ist. Vor allem, was die Antikollisionssysteme Kran Schweiz betrifft, hat der Betrieb sehr innovative Arbeit geleistet, das dem gesamten Sektor, also der gesamten Branche geholfen hat. Ihre Systeme werden also von allen möglichen Branchen, vor allem aber in der Automobilindustrie gebraucht und da war es sehr wichtig, immer innovativ zu sein, um das zu bieten, das am Schluss das Wichtigste für den Verbraucher ist. Und das verstand der Betrieb wirklich mehr als gut. Auch die Präsenz auf Messen und anderen Veranstaltungen um immer up to date zu sein, was neue Entwicklungen betrifft, war sehr wichtig für den Betrieb, sodass sie davon Gebrauch machten.

So machte man das richtig und so gefiel es auch den Kunden sowie den Partnerunternehmen aus den unterschiedlichen Branchen. Ein wichtiges Projekt war das der funkgesteuerten Stromschiene Schweiz, was sehr beliebt war und wichtig für die gesamte Entwicklung auch des Unternehmens selbst gewesen war. Auch wir waren hier sehr begeistert gewesen und hatten die innovative Arbeit des Betriebs so wie alle anderen auch sehr positiv wahrgenommen und erlebt. Mit so einem Partner zu arbeiten war eine große Freude, da die Mitarbeiter perfekt geschult waren und Qualität sowie Serviceorientierung und Kundenzufriedenheit groß geschrieben wurden. Das kann man so einfach nur betonen und sollte es nicht vergessen. Auch in Zukunft wird dies so weiter bestehen.

Unser Alltag wird gesteuert

Heute wo die Technologie so stark verbreitet ist, ist es kein Wunder das man immer mehr erreichen möchte in dieser Branche. Klar die Möglichkeiten heute sind so groß, Firmen und Privatleute vertrauen der Technik mehr als den Menschen, das Leben ohne der erweiterten Technologie kann man sich gar nicht mehr vorstellen, in jedem Bereich ist es schon eingebaut worden.

Dazu gehört auch die Steuerungstechnik Schweiz, welche gezielt Programme erstellt und anbietet um die Technik zu steuern, sodass Befehle fehlerfrei ausgeführt werden, welche im Programm eingegeben wurden, noch nicht nur die Industriesteuerung Schweiz ist verbreitet auch privat Kunden wie ich, möchte vieles nicht mehr alleine erledigen müssen sondern viel eher durch einen Knopfdruck erledigt bekommen, genau das ist heute möglich und genau da wird immer mehr investiert und die Möglichkeiten und den Services jeden Tag zu erweitern und zu verbessern. Durch Funksteuerung Schweiz den Boden saugen lassen, der Traum von jeder Frau, einfach nur lenken nicht mehr selber aktiv den Alltag meistern, das ist die Idee an der immer mehr gearbeitet wird.

Also meine Neugier ist in diesen Bereich sehr gestiegen und deswegen habe ich mir von Freunden sagen lassen, ich solle mir mal die Angebote bei Industriefunk Schweiz etwas näher ansehen. Schnell habe ich auch auf meine Fragen Antwort gefunden und habe mir wirklich einen Sauger gekauft der gesteuert wird. Ich sitze auf dem Sofa und lenke den Sauger auch in engsten Stellen und spielerisch ist alles sauber. Auch wenn solche gesteuerten Haushaltsgeräte im Moment noch etwas teuer sind, bin ich mir sicher das sehr bald die Preise fallen und solche Dinge im Haushalt selbstverständlich sein werden, den darauf wird ja gezielt.

Ich habe aber auch auf der Firma gemerkt, wie stark Baufunk Schweiz genutzt wird, so viele Programme laufen elektronisch über Funk, unglaublich. Klar gibt es ab und zu so kleine Fehlermeldungen, aber das sind weit aus weniger Unkosten, als wenn alles noch von einzelnen Mitarbeitern betrieben wird und die Fehlerrate ist weit aus großer.

Der Fantasie ist wirklich keine Grenze gesetzt egal ob in der Industrie, beim Verkauf, Gastronomie, Medizin vieles wird heute gelenkt und gesteuert. Lokfunk Schweiz hat dar eine große Vielseitigkeit an Services und Angebote. Die Beratung ist auch sehr fachlich, alles wird erläutert und demonstriert, man ist immer bemüht dem Kunden entgegen zu kommen. Funk und Steuerung ist wirklich eine tolle Sache, erleichtert viele Dinge im Alltag und auf der Arbeit und dazu gewinnt man an Zeit. Nur die Liebe lässt sich leider noch nicht steuern, gut aber die Trennwand von Roboter zu Mensch sollte auch erhalten bleiben und die Einzigartigkeit vom Menschen bewert bleiben.

Ich bin da wirklich schon ein treuer Nutzer der Funk Geräte, auch mein neustes Auto sollte eine Funkfunktion haben, damit man es steuern kann über funk und vor allem beim Einparken wird es mir eine große Hilfe sein. Oder man ist einfach mal müde oder angetrunken und möchte sich nach Hause fahren lassen, ganz einfach mit den neuen Modellen wo eine Steuerung integriert ist, gibt man einfach nur die Zieladresse an und drückt auf LOS. Super Sache, wirklich.